Von echten Kerlen und gepflegten Männern

Von echten Kerlen und gepflegten Männern

Viele Männer scheinen Angst vor dem Verlust ihrer Männlichkeit zu bekommen, wenn man ihnen mit einer Gesichtscreme zu nahe kommt. Dabei wünscht der Großteil der Damenwelt ganz ausdrücklich einen gepflegten Begleiter an ihrer Seite. Wahre Manneskraft und ein gepflegtes Äußeres müssen sich nicht ausschließen. Es gibt zahlreiche Beauty-Anwendungen, die auch für ganze Männer geeignet sind.

Mit Hand und Fuß

Nichts stößt Frauen mehr ab als eingerissene und abgebrochene Fußnägel. Auch dicke Schwielen an den Händen sind nicht gern gesehen.
Man braucht weder Nagellack noch duftende Masken, wie viele Männer fürchten, um Hände und Füße vorzeigbar machen.
Ein warmes Fußbad ist nicht nur sehr entspannend nach einem langen Arbeitstag, es hilft auch dabei, die äußersten Hautschichten aufzuweichen, so dass Hornhaut und Schwielen später ganz einfach entfernt werden können. Professionelle Hände schaffen das in wenigen Minuten, weshalb die Behandlung gut in den Alltag integriert werden kann.

Ähnlich wird auch mit den Händen verfahren, sofern die Haut dort noch nicht weich genug ist. Anschließend werden die Nägel an Händen und Füßen auf eine einheitliche Länge gebracht und sorgfältig abgefeilt.

So gelangt man mit wenig Aufwand zu gepflegten Händen und Füßen, ohne dabei an männlicher Ausstrahlung zu verlieren.

Von männlicher Problemhaut

Einige Männer werden auch nach der Pubertät noch von unschönen Schwellungen und Pickeln geplagt. Teilweise beschränken sich die Entzündungen nicht nur auf das Gesicht, sie können auch auf den Schultern und am Rücken auftreten.
Da Pickel wohl eher an einen Schuljungen als an einen gestandenen Mann erinnern, kann eine klärende und desinfizierende Anti-Pickel-Behandlung die Chancen bei den Damen nur erhöhen.
Hierzu werden die Poren von Schmutz und Talg befreit, so dass nicht noch mehr Entzündungen entstehen. Bereits bestehende Schwellungen werden vorsichtig und unter sterilen Bedingungen geöffnet.
Ein Säurepeeling kann darüber hinaus helfen, die obersten Hautschichten zu erneuern und die Aknenarben verschwinden zu lassen.

Auch unerwünschter Haarwuchs kann beseitigt werden

Drei-Tage-Bärte und Brustbehaarung stehen vielen Männern ausgezeichnet und sind daher durchaus erwünscht. Dicke schwarze Haare aus den Ohren oder der Nase sind jedoch sowohl privat, als auch im Beruf ein absolutes Tabu. Da die jeweiligen Bereiche zu empfindlich sind, um zur Pinzette oder dem Epilierer zu greifen, werden die Härchen mit einem speziellen Nasen- und Ohrenhaarschneider gekürzt.
Das hat den Nachteil, dass die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden muss, dafür ist die jedoch absolut schmerzfrei.

Mittlerweile bieten zahlreiche Salons und Spas speziell Behandlungen für Männer an. Sie kommen ohne den häufig gefürchteten Schnick-Schnack aus und definieren das leicht verstaubte Männerbild vollkommen neu.